Reitstunden   *    Spielstunden    *    Lehrgänge    *   Reitstunden * Spielstunden   *    Lehrgänge    *    Reitstunden     *    Spielstunden     *    Lehrgänge    *    Reitstunden    *    Spielstunden    *    Lehrgänge    *


Wir haben Plätze frei !
Anfragen / Probereitstunden / Terminvereinbarung per Mail an: info@reitstall-petith.de

       

Reiten lernt man nur durch Reiten

Allerdings muss man beachten, dass das Reiten eine gefährliche Sportart ist!  Man ist immer vom Verhalten eines anderen Lebewesens abhängig und hat niemals die volle Kontrolle.

Unsere Schulponys und Pferde sind alle sehr brav und geduldig und verzeihen die meisten Fehlimpulse ihrer Reiter!

Aber auch äußere Einflüsse, wie plötzliche Geräusche oder Bewegungen können ein Pferd aufschrecken.  

Pferde sind von je her Fluchttiere! Dies ist ein angeborener Urinstinkt, der je nach Charakter des Pferdes mal mehr oder weniger ausgeprägt ist.  In freier Wildbahn gehört dies zu ihrem Überlebensinstinkt und so flüchten sie, sobald sie Gefahr wittern.

Dies ist daher keine Unart und man muss stets damit rechnen, dass ein Pferd sich erschreckt und dann 

'die Flucht ergreift'

Daher gehört es zum Reiten lernen dazu, dass man die Anzeichen und Körpersprache des Pferdes versteht.

So kann man z.B. beruhigend auf ein Pferd einreden, wenn man merkt, dass es vor etwas Angst hat.

Deshalb ist der Umgang mit dem Pferd genauso wichtig, wie das Reiten selbst! 

Nur so lernt man Pferde zu verstehen

Deshalb legen wir auch großen Wert darauf, dass die Kids nicht nur zum Reiten kommen ... das Fertigmachen der Pferde gehört auch dazu!

Beim Putzen nimmt man schon den ersten Kontakt mit dem Tier auf. Das Satteln und Trensen sollte auch jeder Reiter erlernen zu beherrschen!

Es ist ein grundlegender Bestandteil des Horsemanships! 

Der verantwortungsvolle und tiergerechte Umgang unmittelbar am Pferd muss trainiert werden, um ein Verständnis & Gefühl für das Pferd zu erlernen!

* * * * * * *

Wir wünschen Euch viel Spaß mit unseren Ponys und Pferden!

* * * * * * * *


************

REITSTUNDEN:

Die Reitstunden finden von Montags bis Freitags generell zwischen 14:30 Uhr und 19:30 Uhr statt.

Bezahlt wird jeweils über die Saisonbeiträge

Diese werden jeweils von Ferien-zu-Ferien berechnet und sind immer im Voraus für die nächste Saison fällig, um den Platz zu sichern!

SPIELSTUNDEN

Wir bieten zusätzlich zu den 'normalen' Reitstunden auch  Spielstunden  an, die für Kinder ab ca. 3-4 Jahren geeignet sind, um so spielerisch an das Reiten heran gebracht zu werden.  

Sie lernen den Kontakt und den Umgang mit und auf dem Pony mit kleinen Spielaufgaben und Geschichten rund um das Pony.

Diese Lehreinheiten sind dann auch extra kürzer, um die Kleinen nicht zu überfordern. (30 Minuten geführt von den Eltern)

Die Spielstunde kostet € 11,-

Natürlich finden diese außerhalb des 'normalen' Reitbetriebes statt:

Samstags zwischen 10:00 - 14:30 Uhr

(Damit Papi auch mal gucken kann!!)



Saisonbeitrag für

Winter bis Ostern

 Reitstunden €220

Spielstunden €110

Unsere Bankverbindung:

Torsten Petith

Frankfurter Volksbank

DE31 5019 0000 6500 8026 08

Bürozeiten: Montag - Freitag

per Email:

info@reitstall-petith.de

Am Wochenende sind wir nicht über unsere Email erreichbar.


*********

Saisonbeiträge 


Liebe Reitschüler/innen und Eltern, 

Die Reit-und Spielstunden werden immer 

von Ferien zu Ferien 

bezahlt, da in den Ferien kein Reitunterricht stattfindet! (Da finden dann die Reit Camps / Lehrgänge statt)


Um nach den Ferien Euren Platz fest in eurer Reit- bzw. Spielstunde zu behalten, muss der Saisonbeitrag stets im Voraus bezahlt werden. 

Wenn ihr neu bei uns seid, zahlt ihr anteilig den Beitrag ab dem Tag an dem ihr anfangt bei uns zu Reiten bis zu den nächsten Ferien 

Bei Kündigung bitte Info per Email.


Nachfolgend unsere Preise


 Halle 1, 2 und 3 

REITSTUNDE                           €22

Samstags 

SPIELSTUNDE                         €11


EINZELSTUNDEN

diese sind nach Absprache möglich wie folgt:

Montag - Donnerstag

14:30-15:30

oder am Wochenende

Termine bitte per Mail vereinbaren:    info@reitstall-petith.de


30 Minuten einzeln               €33

45 Minuten einzeln               €49

60 Minuten einzeln               €66


SONDERGRUPPEN mit maximal 4 Personen

  • sind nur am Wochenende nach Absprache möglich

60 Minuten     pro Person      €26

 

 Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß mit unseren Pferden und Ponys!



***********

Für Änderungen der Reitstunden auf Grund von neuen Stundenplänen etc bitte eine Email info@reitstall-petith.de

***********

Wir bitten euch folgende Regeln einzuhalten: 

Der AHLWEG ist eine 30er ZONE

Wir möchten Euch bitten auf die Anwohner (auch mit kleinen Kindern) Rücksicht zu nehmen und auch wenn ihr mal spät dran seid, die Geschwindigkeit zu drosseln!

Ebenso, wenn ihr auf unseren Hof fahrt - auch hier laufen ständig Kinder, Hunde und manchmal auch ein Pony rum

Vielen Dank für Euer Verständnis


-Jeder sollte ca 30 Minuten vor seiner Reitstunde zum Fertig machen der Pferde kommen.  Es stehen Euch Helfer zur Seite, aber das Putzen und Fertigmachen der Ponys gehört mit dazu!

Wir bitten Euch um Unterstützung bei der Einhaltung der Regeln, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten! 


Sobald wir neue Infos haben, melden wir uns wieder per Email. 


Falls ihr noch keine Email von uns erhalten habt, schickt uns gerne eure Adresse an info@reitstall-petith.de und wir nehmen euch mit in den Verteiler auf. 


Liebe Grüße & bleibt gesund! 



Reitstall Petith 

Ahlweg 100, 61352 Bad Homburg

Reitlehrer FN:  Torsten Petith, Kerstin Petith

Terminvereinbarung: info@reitstall-petith.de


Bei Rückfragen oder zur Anmeldung können Sie uns gerne kontaktieren. 

info@reitstall-petith.de





LEHRGÄNGE:

In den Oster-, Sommer-, Herbst- und Winterferien finden Wochenlehrgänge

- mit und ohne Prüfungen zu Reitabzeichen statt.

Der Lehrgang beginnt morgens mit der Anmeldung und Aufteilung in die verschiedenen Gruppen, je nach Leistungsstand der Kids.  Dann finden die Reitstunden bzw. Theorie- & Praxisstunden statt. Bodenarbeit gehört als fester Bestandteil zur Prüfung.  Hier lernen die Kids mit den Pferden 'vom Boden aus' umzugehen: Richtiges Führen, Verhalten rund ums Pferd, Sattel, Putzen etc.

Danach gibt es ein warmes Mittagessen für die Kinder. 

In dieser Zeit können die Pferde sich erholen. Nach einer kleinen Mittagspause geht es mit Reit- und Theorie-/Praxisstunden, wieder weiter. 

Während die eine Gruppe reitet bekommt die andere eine Theorie- bzw. Praxisstunde. Donnerstags finden dann die Prüfungen zum Reitabzeichen statt!  Nach dem Mittagessen finden dann unsere Ponyspiele statt!  Bei schönem Wetter können wir auch auf dem Reitplatz eine kleine 'Beach-Party' veranstalten!  Daher die Badesachen nicht vergessen!!  Später wird dann lecker gegrillt und wenn es dunkel wird, brechen wir auf zur Nachtwanderung in den Zauberwald!!

Am letzten Tag hat dann jeder nochmal eine Reitstunde und nach dem Mittagessen geht's  nach Hause ... und meistens gleich ins Bettchen!! 

 

  Früh übt sich, wer Turnier reiten will!

so wie Papi ...

                   

Ashanty                     &            Abraxas                                                                       Gigolo

                           Wastl

Unser Champion ABRAXAS